meine welt. bild dir deine meinung!

Mehr???
diary
madame
gaestklo
schreibt mir
Archiv

Other

links schreibt mir? Credits

Credits

Design Designer

ich bin am ende. ganz ehrlich.

ich erzähl euch am dienstag, wie alles ausgegangen ist!

6.11.08 18:58


ne leute. ich fühl mich verarscht. ganz ehrlich.ich will das nicht. ich will das alles nicht noch mal durchmachen.

manchmal frage ih mich, ob das wirklich so ist. ob ich mir das vielleicht alles nur einbilde. und dann kommen die momente, an denen ich ihn vermisse, wie nichts anderes. dann kommen die momente, an denen ich nichts lieber hätte, als bei ihm zu sein. die lieder, die bilder, die sprüche. ja, sogar einzelne worte. es ist so verdammt schwer. die erinnerungen!

4.11.08 18:56


sonntag

tagchen, ich bins wieder.
wochenende vorbei.
freitag war ziemlich gut, gestern war scheiße und heute ist eigentlich auch zielich scheiße. da sind aber immer solche ereignisse, auf die man vorher keine lust hat, sich aber letzten endes total darauf freut, weils irgendwo doch mal schön ist, mit bruder, eltern und beiden omas mamis pflaumenkuchen zu essen. weil ihre erzählungen dich auf den boden der tatsachen zurück holen oder eben von der realität ablenken. nächste woche ist es soweit. ich freu mich drauf. natürlich freu ich mich. aber ich weiß, dass ich das nicht aushalten werde. ich werde diese lieder, diese menschen nicht ertragen; und noch weniger werde ich es ertragen, wie die eifersucht mich innerlich auffrisst.
es tut so weh___


2.11.08 16:33


3 monate
29.10.08 21:56


13. woche

kennt ihr das gefühl von unterdrückung der gefühle?
vielleicht ist es nicht mal das, vielleicht ist es viel mehr die tatsache,
dass man sich selber gut ablenkt und sich somit gar nicht die gelegenheit bietet, sich über die eigenen gefühle klarheit zu verschaffen; sich mit den eigenen gefühlen auseinander zu setzen.
und dann, es muss nur eine minute sein, kommt alles wieder hoch.
bist du eine minute einmal für dich alleine, kannst du in dich hinein horchen, dann merkst du, dass etwas nicht stimmt. dass wir etwas fehlt. dass er dir fehlt. dass du das viel zu lange versteckt hast; dir viel zu lange selber nicht eingestehen konntest.
und dass du deine gefühle nicht mehr länger verbergen kannst, jedenfalls nicht, wenn du alleine bist.
13. glückszahl.?
28.10.08 21:27


ja, wisst ihr...
vielleicht sehen wir uns in zwei wochen wieder...
vielleicht aber auch nicht. ich mein, wenn jungs sagen "wir wissens noch nicht genau", dann stehn die chancen so 1/23000
naja, wollen wir abwarten.

und noch dazu verfolgt mich die bittere frage, ob ich ihn übeerhaupt wiedersehen will. nein, eigentlich will ich das nicht. ich hab angst. angst, enttäuscht zu werden.

25.10.08 15:12


_donnerstag der 23.

na ihr leute da draußen? wie gehts euch?
irgendwelche sterbenswichtige nachrichten, denen ich bewusst werden muss, bevor ich mich ins reich der träume / filme begebe?

wisst ihr..
liebe ist etwas ganz schönes.
und auch wenn man bitte enttäuscht und verletzt wird,
man ist immer um einiges reicher als man vorher war.                     sie ist etwas ganz besonderes, denn niemand hatte sie je in der hand.
liebe scheint einem immer so fern, und ist doch so nah. liebe ist überall.
liebe ist vollkommen transparent und doch so dicht.

 das wollt ich nur mal gesagt haben ;]

23.10.08 20:02


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de